testlaura
Wir geben die Mehrwertsteuersenkung 1:1 weiter! Krumme Preise sind gute Preise.
Kostenloser Versand ab 29€*
100 Tage Rückgaberecht
Hotline +49 (711) 40050450
Kauf auf Rechnung
BIO zertifiziert

Hinweise zur aktuellen Situation - Lieferung und Verzögerung

1. Gibt es derzeit Lieferverzögerungen? Wie lange beträgt die Lieferzeit aktuell?

In Deutschland liefern wir in den meisten Fällen innerhalb von einem Tag, wenn Sie wochentags vor 13:00 Uhr bestellen. Unsere Logistik läuft reibungslos und auch die Paketdienste haben keine Verzögerungen durch die Corona Pandemie mehr. Auch in die EU Nachbarländer liefern wir größtenteils innerhalb von 2 bis 3 Werktagen.

 

2. Ist die Verfügbarkeit aller Produkte gewährleistet?

 Um unnötige Futterumstellungen zu vermeiden, ist uns sehr daran gelegen ist, dass Sie die Fütterung Ihres Lieblings mit dem vertrauten Nahrungsprodukt reibungslos fortsetzen können. Nichtsdestotrotz kann es, aufgrund der hohen Nachfrage, vereinzelt zu Lieferengpässen durch die Futterhersteller kommen. 


 

3. Ist der Kundenservice für Rückfragen erreichbar?

Zum präventiven Schutz der Gesundheit unserer Mitarbeiter sind auch wir vorübergehend ins Home Office umgezogen. Unser Kundenservice ist nach wie vor zu gewohnten Zeiten Mo. - Fr. von 09:00 - 17:00h telefonisch unter +49 (711) 40050450, sowie per Email an info@zoologo.de für Sie erreichbar. 

Aufgrund der aktuellen Ausnahmesituation bitten wir Sie, den Kontakt auf das Nötigste zu beschränken, damit wir weiterhin einen möglichst reibungslosen Service gewährleisten können.

 

4. Wieso erhalte ich keine Rückmeldung zu meiner Retoure?

Aufgrund der anhaltenden Ausnahmesituation kann sich die Bearbeitung der Retouren verzögern. Wir entschuldigen uns hierfür herzlich bei Ihnen! Bitte wenden Sie sich ggf. per Email an uns, damit wir den Eingang Ihrer Rücksendung überprüfen können. 

 

5. Kann mein Paket potenzieller Überträger von Covid-19 sein?

Bis dato ist noch kein Corona-Fall bekannt, der durch die Übertragung über eine "unbelebte Oberfläche" zustande kam. Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung schlussfolgert daraus: "Eine Ansteckung mit dem neuartigen Coronavirus über Oberflächen, die nicht zur direkten Umgebung eines Erkrankten gehören, wie beispielsweise importierte Waren, Postsendungen oder Gepäck erscheint daher unwahrscheinlich."  (https://www.infektionsschutz.de/coronavirus-sars-cov-2.html

Selbstverständlich stehen den Kollegen in unserer Logistik ausreichend Mittel zur Händedesinfektion zur Verfügung. 

 

7. Kann mein Haustier das neue Corona-Virus übertragen?

Weil Sars-CoV-2 vermutlich von einer Fledermaus übertragen wurde, kursieren leider allerlei Falschmeldungen zur Ansteckung von Haustieren. Laut Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft BMEL besteht kein Grund zu dieser Annahme: "Nach aktuellem Stand der Wissenschaft kann das Coronavirus nicht von Haustieren auf Menschen oder umgekehrt von Menschen auf Haustieren übertragen werden." (https://www.bmel.de/DE/Ministerium/_Texte/corona-virus-faq-fragen-antworten.html)

 

 

Zuletzt angesehen